Work and Travel Australien Packliste


Work and Travel Australien Packliste

Dein Work and Travel Aufenthalt in Australien steht kurz bevor, aber du weißt noch nicht genau was du alles einpacken musst? Oder du willst einfach nochmal checken ob du auch wirklich nichts vergessen und an alles gedacht hast? Dann bist du hier genau richtig! In der folgenden Work and Travel Australien Packliste findest du alle Gegenstände, die du auf jeden Fall einpacken solltest.

 

Was du davon wirklich benötigst hängt allerdings auch davon ab wann und wo du dich in Australien aufhalten wirst. In Darwin, NT beispielsweise ist von November bis März Regensaison und es empfiehlt sich dafür eine dünne Regenjacke oder einen Poncho einzupacken. Wenn du allerdings im Hochsommer die Westküste entlang reist, möchtest du am liebsten 24/7 in Badeshorts oder Bikini rumrennen. Deshalb solltest du die Work and Travel Australien Packliste nur als groben Anhaltspunkt sehen und deine persönliche Packliste individuell an deine Reise anpassen.


 

 

1. Rucksack, Handgepäck & Zubehör

 

Backpacker Rucksack

Backpack

Bach Specialist FA

Zur Grundausrüstung für einen Work and Travel Aufenthalt in Australien gehört ganz klar ein Backpack. Zwar kannst du auch mit Koffer oder Reisetasche durchs Land reisen, allerdings hat ein vernünftiger Backpacker Rucksack demgegenüber doch ziemlich viele Vorteile. Dein Rucksack sollte ein Fassungsvermögen zwischen 50 und 80 Litern haben, damit all deine Sachen Platz finden.

Als Frau solltest du dir natürlich einen etwas kleineren holen als die Männer. Hier empfehlen sich Volumen zwischen 50 und 65 Litern, auch wenn das heißt, dass du nicht ganz so viel mitnehmen kannst. Dein Rücken wird es dir danken!

Ich persönlich habe den Bach Specialist FA mit 78 Litern und bin damit rundum zufrieden gewesen. Für meine nächste große Reise werde ich mir allerdings den Terra 50 von The North Face holen, da ich minimalistischer reisen möchte.

 

Bevor du dir einen Rucksack im Internet bestellst, solltest du ihn am besten in einem Laden anprobieren und probetragen. Die Verkäufer helfen dir dabei ihn richtig einzustellen und zu schauen, ob er richtig sitzt und für dich geeignet ist. Preise vergleichen kannst du dann ja immer noch online.

 

Handgepäck

Tagesrucksack

Dakine Multifunktions Rucksack

Zusätzlich solltest du einen kleineren Tagesrucksack dabei haben, den du auch als Handgepäckstück mit ins Flugzeug nehmen kannst.

Diesen Rucksack wirst du wahrscheinlich auch in Australien sehr oft dabei haben und überall mit hinnehmen. Deshalb solltest du darauf achten, dass er wirklich bequem sitzt und auch voll beladen keine Schmerzen an Schultern & Co verursacht.

Außerdem sollte er zwischen 15 und 30 Litern groß sein und idealer Weise mehrere Fächer besitzen. Ein Außenfach für eine Trinkflasche sollte bei der australischen Hitze ebenfalls vorhanden sein.

 

Zubehör

Ich rate auf jeden Fall noch zu einer Schutzhülle um den Rucksack vor Schmutz, Regen und frustrierten Flughafenmitarbeitern zu schützen. Außerdem sind auch ein oder zwei Zahlenschlößer ziemlich hilfreich, wenn du deinen Rucksack oder Schließfach im Hostel mal abschließen möchtest. Normalerweise gibt es Vorhängeschlösser auch im Hostel, aber um eins auszuleihen musst du oft eine Gebühr bezahlen. Von daher nimm lieber eins mit, viel Platz wegnehmen tut es ja nicht.


 

 

2. Kleidung

Den Großteil deines Gepäcks stellen normalerweise Klamotten dar. Um den Platzverbrauch so gering wie möglich zu halten kann ich dir sogenannte Kompressionsbeutel empfehlen. Damit kannst du all deine Kleidungsstücke mit minimalem Volumen einpacken und Platz für andere Dinge schaffen.

 

Schuhe

1 x Bequeme Schuhe wie z.B Nike Free

1 x Wanderschuhe (wenn du viel wandern möchtest, ansonsten brauchst du keine)

1 x Flip Flops

 

Regenjacke

Regenjacke von Mountain Warehouse

Oberteile

5 x Shirts/Tops

1 x Hemd/Bluse

1 x Longsleeve

1 x Pullover

1 x Softshell Jacke

1 x Dünne Regenjacke/Poncho

 

Hosen

2 x Lange Hose

2 x Kurze Hose

1 x Badeshorts/Bikini

 

Sonstige Anziehsachen

7 x Unterwäsche

7 x Socken

1 x Cap/Hut

1 x Gürtel

1 x Sonnenbrille

1 x Schmuck/Accessoires/Armbanduhr

1 x Arbeitsklamotten z.B. alte Sachen für Farmarbeit, oder schwarze Hose und weißes Hemd für Kellnerjobs


 

 

3. Elektronikartikel

Elektronische Gadgets auf Reisen: Laptop, Kamera, GoPro, Ipad

Ob du nun hochwertige Fotos und Videos schießen, Dateien speichern, oder einfach während deiner Reise mit Freunden und Familie in Kontakt bleiben möchtest, elektronische Gadgets sind vielseitig einsetzbar und sollten auf deiner Packliste auf keinen Fall fehlen.

 

Laptop/Tablet/Smartphone

Ob du nun einen Laptop mitnimmst, oder ob ein Tablet für deine Bedürfnisse ausreicht, musst du entscheiden. Zum speichern und bearbeiten von Fotos und Videos, schreiben von Lebensläufen, etc. ist ein Laptop zwar sehr nützlich, aber für den täglichen Gebrauch (E-Mails checken, Surfen, Facebook) reicht auch ein Tablet aus.

Ein Smartphone solltest du aber auf jeden Fall mitnehmen (für die Jobsuche, etc). Dabei musst du aber darauf achten, dass dein Handy kein Simlock hat und du auch die australischen Simkarten damit nutzen kannst.

 

Digitalkamera

Kamera

Canon EOS 1200D

Ich persönlich habe die Canon EOS 1200D. Die reicht mir auf jeden Fall aus und schießt super Fotos und Videos in HD. Je nach deinen Ansprüchen reicht aber auch eine normale Digitalkamera aus. Wenn du schon eine Spiegelreflex hast, dann würde ich die an deiner Stelle auf jeden Fall mitnehmen.

Großartiges Equipment wie Stative, Objektive, Filter, etc. würde ich nicht unbedingt mitnehmen, es sei denn du willst wirklich professionelle Fotos schießen. Das einzige wäre ein kleines Reisestativ, welches in vielen Situationen sehr nützlich ist.

 

Actioncam

Es muss nicht unbedingt eine teure GoPro sein, auch andere Hersteller wie z.B. Rollei haben mittlerweile sehr gute Modelle im Angebot. Die Rollei Actioncam 420 kann von der Bildqualität(4K Auflösung) auf jeden Fall mit den GoPros mithalten und auch das Zubehör ist umfangreich. Dabei kostet sie nichtmal die Hälfte einer GoPro!



 

Speichermedien

Wenn du einen Laptop dabei hast, bieten sich USB Stick an um begrenzte Datenmengen wie Bewerbungsunterlagen, Reisepasskopien, etc. zu sichern.

Wenn du hingegen große Dateien, wie zum Beispiel viele Fotos sichern willst, dann benötigst du eine externe Festplatte. Hier hast du sehr viel Speicherplatz und kannst all deine Fotos, Videos, oder was auch immer du speichern möchtest rauf kopieren, sodass du im Fall der Fälle eine Sicherheitskopie von allen Daten hast. Auch sehr nützlich um z.B Filme und Serien für ruhige Abende im Hostel drauf zu speichern.

Speicherkarten für Handy, Kamera und Tablet benötigst du wahrscheinlich ebenfalls. Entweder als Micro SD, oder die ganz normalen SD Karten.

 

Strom

Damit du in Australien deine ganzen Sachen aufladen kannst, solltest du unbedingt einen Steckdosenadapter mitnehmen. Außerdem könnte auch eine deutsche 3er Steckdosenleiste sehr hilfreich sein, denn nicht selten sind im Hostel alle Anschlüsse besetzt.
Und auch ganz wichtig: Ladekabel nicht vergessen! ;-)


 

 

4. Pflegeartikel & Reiseapotheke

Reiseapotheke

 

Pflegeartikel

Pflegeartikel müssen natürlich ebenfalls mitgeführt werden. Dabei solltest du allerdings darauf achten keine Flüssigkeiten über 100 ml im Handgepäck mitzuführen, da du diese nicht mit ins Flugzeug nehmen darfst.

1 x Kleines Handtuch

1 x Großes Handtuch

kulturbeutel

Kulturbeutel von Wenger

1 x Kulturbeutel

1 x Zahnbürste

1 x Zahnpasta

1 x Duschgel

1 x Shampoo

1 x Deodorant

1 x Haarspray oder Haarwachs

1 x Kamm oder Bürste

1 x Kosmetika

1 x Rasierer

1 x Nagelschere, -pfeile, -knipser

1 x Pinzette

1 x Föhn

1 x Sonnencreme

1 x Insektenspray

 

Reiseapotheke

Das ein oder andere Medikament sollte man vorsichtshalber ebenfalls einpacken. Allerdings musst du jetzt nicht für alles und jede Krankheit das passende Medikamt mitnehmen. Apotheken gibt es schließlich auch in Australien an jeder Ecke.

1 x Kopfschmerztabletten

desinfektions

Desinfektionsmittel „Octenisept“

1 x Desinfektionsspray

1 x Mittel gegen Übelkeit

1 x Mittel gegen Diarrhöe

1 x Pflaster

1 x Blasenpflaster

1 x Wund- und Heilsalbe

99 x Verhütungsmittel

1 x Eventuell andere Medikamente, die du benötigst


 

 

5. Dokumente und wichtige Unterlagen

Unterlagen

Hier findest du alle Dokumente und Unterlagen, die du auf keinen Fall vergessen solltest. Vom Visum, über Versicherungsunterlagen bis hin zu ein bisschen Geld in Bar und den Flugtickets. Am besten du nimmst diese Dinge nicht nur in Papierform mit, sondern speicherst sie auch digital ab, oder lädst sie in die Dropbox.
 

1 x Reisepass

1 x Bestätigung vom Working Holiday Visum

1 x Versicherungsunterlagen von der Auslandskrankenversicherung

1 x Nachweis über finanzielle Mittel (Kontoauszug)

1 x Kreditkarte

1 x Flugtickets

1 x Internationaler Führerschein

1 x Deutscher Führerschein

1 x Impfpass

1 x Buchungsbestätigung vom Hostel & Co

1 x Bargeld (50 – 100 €)

1 x Nummern- und Adressliste von Banken, Botschaft, Versicherungen & Co.


 

 

6. Sonstiges

Hier siehst du was du sonst noch so mitnehmen kannst das eventuell hilfreich sein könnte.

 

Komfort auf Reisen

Um auf dem langen Flug nach Australien komfortabel schlafen zu können ist ein Nackenkissen sehr hilfreich. Wenn du das in Australien nicht immer mitschleppen möchtest und in deinem Rucksack nicht mehr genug Platz ist, dann kannst du dir auch die aufblasbare Variante holen. Außerdem empfehle ich dir noch eine Packung Ohrstöpsel mitzunehmen. Die kannst du nicht nur im Flieger gebrauchen, sondern auch im Hostel.

 

Zum Lesen

lonelyplanet

Lonely Planet Reiseführer

Als Reiseführer ist der Lonely Planet sehr zu empfehlen, allerdings findest du Dank seiner Bekanntheit darin leider keine Geheimtipps mehr. Etwas günstiger und auch sehr gut ist der Stefan Loose Reiseführer.
Wenn du gerne Bücher liest solltest du dir auf jeden Fall noch einen eBook Reader wie den Kindle Paperwhite zulegen. Darauf kannst du ganz viele eBooks speichern und musst dich nicht mit Papierbüchern abschleppen.

 

Nützliche Gegenstände

1 x Schweizer Taschenmesser (Nicht ins Handgepäck!)

1 x Stirnlampe

1 x Normale Taschenlampe


 
Um die Packliste zu erstellen habe ich viel Zeit investiert, ich hoffe also sie hat dir gefallen und geholfen! Wenn du noch etwas zu ergänzen hast, dann freue ich mich auf ein Kommentar von dir!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Gedanken zu “Work and Travel Australien Packliste

    • Dominik Autor des Beitrags

      Hi Jenny!

      Freut mich, dass sie dir behilflich ist!
      Viel Spaß in Australien, auch wenn’s bei dir noch ein bisschen dauert ;-)

  • Melissa

    Für mich gehts auch bald nach Australien und sowohl die Packliste, als auch deine ganze Seite hat mir super geholfen :)
    Danke dir! :)

  • Jakob

    Ich würde statt Blasenpflaster einfach ein bisschen Gaffa-Tape / Ducktabe / Gewebeband mitnehmen. Ist zum einen günstiger, vielseitiger einsetzbar und hält oft besser als Blasenpflaster (sogar beim schwimmen). Wurde mir mal beim Wandern auf dem Jakobsweg empfohlen von einem Pilgerexperten. Mein Fazit: Stimmt! :)

    Für die Apotheke würde ich noch empfehlen einen Tupper-Behälter zum einpacken zu nehmen, dass die Verpackungen nicht kaputt gehen. Hier habe ich einen „Aufschnittbehälter“ genommen der zwei Elemente und einen Deckel hat. So habe ich einen für Kabel, die so nicht brechen und Elektrokram. Den Anderen für die Medikamente. Bei den Medikamenten ist wichtig das ihr die Beipackzettel dabei habt, da sonst der Zoll Probleme machen könnte. Ist mir noch nicht passiert, aber so wissen sie, um was es sich handelt (Rezept vom Arzt bei rezeptpflichtigen Medikamenten mitnehmen).

    Ansonsten ist ziemlich alles drauf :) Ich habe mir noch eine wasserdichte Hülle für den Pass geholt. Aber wenn man nicht viele Grenzen passiert ist das nicht unbedingt notwendig. :)

    Super Liste!