Kostenlose Kreditkarten für Langzeitreisen


Work and Travel Kreditkarte
Wenn du angefangen hast deinen Work and Travel Aufenthalt zu organisieren, wirst du schnell feststellen, dass eine eigene Kreditkarte in vielen Situationen sehr nützlich ist.
 
Nicht nur bei der Beantragung des Working Holiday Visums, sondern auch bei der Buchung deines Fluges benötigst du meist eine Kreditkarte um auftretende Kosten zu begleichen. Im Ausland hast du mit der richtigen Kreditkarte außerdem den Vorteil beim Geld abheben keine Gebühren zahlen zu müssen.
 
Dies ist allerdings nicht bei allen Kreditkartenanbietern kostenlos, sondern nur bei sogenannten Direktbanken. Hier erfährst du welche Anbieter das sind und welche Vorteile sie mit sich bringen.


 

Kostenlose Kreditkarte der DKB

Um beim Abheben im Ausland sehr hohe Gebühren zu sparen, empfehle ich dir die Kreditkarte der DKB, bei der Bargeldabhebungen weltweit kostenlos sind und du keinerlei Kontoführungsgebühren zahlen musst.
 
Mit ihren Top Konditionen ist die DKB Kreditkarte ideal für einen Work and Travel Aufenthalt geeignet, denn bei dem „DKB-Cash Konto“ gibt es genau das Richtige fur jeden Backpacker:
 

  • Kostenlose Kreditkarte (VISA) + kostenloses Girokonto
  • 0,- € Kontoführungsgebühren
  • Weltweit kostenfrei Bargeld abheben
  • Sehr gute Zinsen auf dein Guthaben

 
Hier gehts zur DKB!

 

 

Wie funktioniert das Ganze?

Wie im Video gesehen kannst du das Girokonto ganz einfach online eröffnen und erhältst kurze Zeit später alle Unterlagen inklusive der Kreditkarte auf dem postalischen Wege zugeschickt. Von diesem Zeitpunkt an kannst du das Girokonto und deine Karte uneingeschränkt nutzen und auch im Ausland verwenden.
 
Dabei kannst du individuell entscheiden, ob du die Kreditkarte einfach so nutzt und der jeweilige Betrag einmal im Monat von deinem Girokonto abgebucht wird, oder ob du die Kreditkarte vorher im Onlinebanking mit Geld auflädst und somit den verfügbaren Betrag erhöhst. Beide Varianten sind komplett kostenlos, sodass du keine Gebühren tragen musst.
 
Allerdings trifft dies nur auf Bargeldabhebungen am Bankautomaten zu. Beim Bezahlen im Geschäft wird eine geringe Gebühr fällig, die automatisch abgebucht wird. Wenn du mit der Karte nicht im Geschäft bezahlst und Geld nur an Automaten abhebst, hast du mit der DKB also die perfekte Kreditkarte für deinen Work and Travel Aufenthalt.
 

Jetzt DKB Kreditkarte holen


 

 

Welche Alternativen gibt es?

kostenlose kreditkarte
Natürlich gibt es nicht nur die DKB, sondern auch noch einige weitere Banken, die für Work and Travel geeignete Kreditkarten anbieten.
 
Falls du deine Kreditkarte lieber bei einem anderen Anbieter beantragen möchtest, kannst du auf folgende alternative Banken zurückgreifen. Diese haben ebenfalls sehr gute Konditionen inklusive weltweit kostenfreien Bargeldabhebungen und 0 Euro Kontoführungsgebühren.

 

 

Comdirect Kreditkarte

Bei der Comdirect erhältst du mit der Eröffnung eines Girokontos kostenfrei eine zusätzliche Kreditkarte, mit der du kostenlos im Auslands Bargeld abheben kannst. Das Funktionsprinzip ist genau das Selbe wie bei der DKB und du kannst das Konto kurzerhand online eröffnen. Außerdem gibt es hier bis zu 150 Euro Prämie, wenn du ein Girokonto eröffnest.

Zur Comdirekt

 

Number 26 Kreditkarte

Bei Number 26 erhältst du im Gegensatz zu zuvor genannten Banken keine Visa Karte, sondern eine Mastercard. Mit dieser Mastercard Kreditkarte kannst du ebenfalls weltweit kostenlos Bargeld abheben und hast dank der modernen Banking App deine Finanzen immer im Blick. Der jeweilige Betrag wird zum tagesaktuellen Wechselkurs sofort von deinem Guthaben abgezogen, sodass du im Gegensatz zu vielen anderen Kreditkartenanbietern zu jedem Zeitpunkt deinen aktuellen Kontostand einsehen kannst.

Zu Number 26

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.